• dfi_2019_co_Conny_Beissler_dfi_k.jpg
  • dfi__DFK2_2018_3396_ConnyBeissler_kn.jpg
  • dfi_NetzwerkeKollektive2018_MathisHanspach49.jpg
  • dfi_KunstundDokumentarfilm2012_AngelikaHuber.jpg
  • dfi_Counter2013_MathisHanspach.jpg
  • dfi-BuchpraesetationReitz2015_MathisHanspach.jpg
  • dfi_NRWfilmerbe2017_ConnyBeissler_2.jpg
  • dfi-Reclaim2013_MathisHanspach.jpg

v8dfi22 straub cvr SICHT TITEL

Lesungen aus SCHRIFTEN von Danièle Huillet und Jean-Marie Straub
im Blog der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen

Eine Reihe von Lesungen aus dem neuen Buch SCHRIFTEN von Huillet-Straub haben die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen in ihren Festival-Blog aufgenommen. Wir danken dem Festival für diese Möglichkeit der Online-Buchpräsentation.

Judith Funke

Leitungswechsel in der dfi

Die bisherige Leiterin der Dokumentarfilminitiative, Petra L. Schmitz, hat zum April 2020 die Leitungsaufgaben an Judith Funke übergeben.

dfikarte1HuilletStraub Foto

Buchankündigung

Jean-Marie Straub und Danièle Huillet: Schriften

»Was bedeutet es, Filme in Deutschland zu machen? Hyperion würde antworten: verbluten; ich füge hinzu: zunächst nicht erreichen können und dürfen die vielen, denen man seine Filme schenken möchte.«
Jean-Marie Straub, 1966

NichtVersoehnt3

Veranstaltung mit zwei Filmen von Jean-Marie Straub und Danièle Huillet
DER FILMABEND FINDET LEIDER NICHT STATT

26. März 2020, ab 19.15 Uhr
Kino Filmclub 813 in der Brücke, Köln

Zu sehen sind die Filme:
NICHT VERSÖHNT ODER ES HILFT NUR GEWALT, WO GEWALT HERRSCHT (BRD 1964/65, 52 Min., OF, s/w, 35mm)
LOTHRINGEN! (D/FR 1994, 22 Min, DF, Farbe, 35mm)