Suchwort:
Insgesamt: 2 Ergebnisse gefunden.
Tag: Digitalisierung

dokyou WSKoelnWahnTafel

dok you

Geschichten aus dem Leben von Kindern filmisch erzählen, ...

...das wollte das mehrjährige Projekt dok you.

Zugleich entwicklte dok you Rezeptionshilfen und neue Präsentationsformen für das Kino und Bildungseinrichtungen.

In vier Staffeln entstanden 17 dokumentarische Kurzfilme, diese sind auf der vom WDR eingerichteten Seite dokmal.de zu sehen. Dort wird außerdem genauestens darstellt, was Dokumentarfilme sind und wie sie entstehen. Die Seiten enthalten zahlreiche Interviews mit Dokumentarfilmer*innen, Begriffsdefinitionen und im Schulkontext gut verwendbare Materialien.

dokyou WSKoelnWahnFussball

2008 starteten zwei Initiatoren das Projekt dok you - die dfi–Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW und doxs!, die Kinder- und Jugendsektion der Duisburger Filmwoche. Ziel war, den Dokumentarfilm für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in Deutschland neu zu beleben und zu stärken. Das Projekt integrierte später auch den Dokumentarfilm für Jugendliche ab 12 bzw. 14 Jahren.

Hauptförderer von dok you war von Anfang an das Land Nordrhein-Westfalen. Der WDR, die Filmstiftung NRW sowie die Kölner Produktionsfirmen Blinkerfilm und Boogiefilm kooperierten und ab 2010 beteiligte sich auch die Kunsthochschule für Medien Köln. Dort entstanden in mehreren Seminaren Dokumentarfilme für Kinder.



Die Geschichten von Kindern und Jugendlichen zu entdecken - das war das Ziel der an dok you beteiligten Filmemacher*innen. Dazu gingen sie in Schulen, zeigten in Workshops wie Filme entstehen und wie sie wirken, erklärten den Schüler*innen, was das Besondere am Dokumentarfilm ist und fanden mit ihnen gemeinsam Themen aus der Lebenswirklichkeit der Schüler.


dokyou WSBochum2

2010 übernahmen Meike Martens von Blinkerfilm und Janna Velber von Boogie-Film die Projektleitung.

Seit 2015 führt doxs! die Kinder- und Jugendsektion der Duisburger Filmwoche das Label dok you und realisiert die Grund-Ideen von dok you, Rezeption und Produktion miteinander zu verbinden im Projekt „doku-klasse“. Dort diskutieren Jugendliche mit Filmemacher*innen über ihre gerade entstehenden Filme, die von der Filmredaktion 3sat unter dem Titel „Ab 18!“ in Auftrag gegeben werden.

 dokyou logo m 300dpi

Alle Filme von dok you sind zu sehen unter www.dokmal.de

Einige Filme der Reihe Ab 18! sind auf den Seiten von 3sat zu sehen.

Article
Das NRW-Filmerbe - Presseecho
(Dokumentation Aktuell)
Presseecho Das NRW-Filmerbe Symposium vom 26./27. April 2017 "Für manche Filmemacher ist der Digitalisierungsstau ein existentielles Problem.
Das NRW-Filmerbe - Audio-Dokumentation
(Dokumentation Aktuell)
Audio-Dokumentation Das NRW-Filmerbe Neben dem Abschlussbericht dokumentieren wir das dfi-Symposium zum NRW-Filmerbe mit Tonaufnahmen der Vorträge und Panels. Außerdem sind Pressebilder der V ...

weiterlesen....: Das NRW-Filmerbe - Audio-Dokumentation