Dokumentarische Verfahren in der Kunst

Künstler/innen und Referent/innen

artists and speakers

Katrin Mundt Kuratorin, Autorin und Dozenti. Ausstellungen und Filmprojekte u. a. für den Württembergischen Kunstverein Stuttgart, regelmäßige Beiträge in Zeitschriften und Katalogen.

Ulrike Franke/Michael Loeken Autoren, Regisseure und Produzenten.
1996 Gründung der filmproduktion loekenfranke. Dokumentarfilme für Kino und für Fernsehsender, u.a. „Und vor mir die Sterne“ (1998), „Losers and Winners“ (2006).

Mischa Leinkauf Videokünstler und Kameramann, Studium an der KHM, Köln 2005-2012. Seit 2007 experimentelle Spiel- und Kurzfilme, Video- und Rauminstallationen. Gemeinsame Arbeiten mit Matthias Wermke.

Barbara Engelbach Dr. phil, Kuratorin am Museum Ludwig, Köln für den Sammlungsbereich der zeitgenössischen Kunst mit Fotografie, Film und Video.

Phil Collins Künstler und Professor für Videokunst an der KHM, Köln. Er arbeitet mit Filmen, Fotografien, Installationen und live events. Einzelausstellungen u. a. im British Film Institute, London (2011).

Stefanie Schulte Strathaus Film- und Videokuratorin, Berlin. Seit 1991 am arsenal kino - jetzt: institut für film- und videokunst. Mitglied Auswahlkomitee für Berlinale Forum, Gründerin und Leiterin des Berlinaleprogramms Forum Expanded.

Marcel Odenbach Videokünstler und seit 2010 Professor für Film und Video an der Kunstakademie Düsseldorf. Davor Professuren an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und an der KHM, Köln.

Dietrich Leder seit 1994 Professor für Dokumentarfilm/fiktionale Formen/Unterhaltung an der KHM, Köln, Publizist (u.a. für die funkkorrespondenz) und Dokumentarfilmer.

Christa Blümlinger Professorin für Filmwissenschaft an der Université Vincennes-Saint-Denis (Paris VIII). Zuletzt erschien u.a. „Kino aus zweiter Hand. Formen materieller Aneignung im Film und in der Medienkunst“ (2009).

Philipp Hamann Studium an der KHM, Köln von 2006 bis 2011. Videoinstallationen, Wandinstallationen und Performances, u.a. „Hoffentlich. Ja. Mehr als. Sonst“ (2009). Spiridon-Neven-DuMont-Preis 2012.

Luke Fowler Künstler, Glasgow. In mehreren Werken Auseinandersetzung mit dem Erbe Ronald D. Laings, des berühmten Glasgower Psychiaters, Turner Prize Nominee 2012.

Fiona Tan Künstlerin, arbeitet mit Malerei, Fotografie und Video, lebt in Amsterdam. 2009 Gestaltung des Dutch Pavillion bei der 53. Venedig Biennale. Aktuelle Arbeiten u.a. "Levensloop" (2011), "Cloud Island" (2010), "Rise and Fall" (2009).  

Tags: Themen: Dokumentarische Verfahren in der Kunst Veranstaltungsart: Symposien Schlagwort: Installation Schlagwort: Kunst Schlagwort: Medienkunst