Bilderströme //
Neuere Strategien zur Visualisierung von Geschichte im Dokumentarfilm

Programm 

- Änderungen vorbehalten -

pdf Programmflyer

Donnerstag 29. September 2016

 

Tagesmoderation: Marcus Seibert, Drehbuchautor/Übersetzer, Köln

11.30 h

AKKREDITIERUNG / WELCOME COFFEE

12.00 h

BEGRÜSSUNG
Ruth Schiffer, Filmreferentin, Kulturabteilung, MFKJKS NRW, Düsseldorf
Petra Schmitz, dfi im Filmbüro NW, Köln

12.15-13.15 h

ERÖFFNUNGSVORTRAG MIT Q&A
Amateurgeschichte(n). Mit Filmzeit Geschichte schreiben
Simon Rothöhler, Professor für Medientechnik und -philosphie, RUB Bochum

13:15-13.30 h

PAUSE

13:30 h

EINLEITUNG TEIL 1: FOOTAGE
Petra L. Schmitz

13:45-15.45 h

FILMVORFÜHRUNG UND GESPRÄCH
THE EVENT
von Sergei Loznitsa
NL/BE 2015, 74 Min., OF m dt. UT
mit Sergei Loznitsa, Berlin
Moderation: Christiane Büchner, Filmemacherin/Autorin, Köln

15.45-16.15 h

PAUSE

16.15-16.45 h

EINWURF
Zukunft ist Vergangenheit und Gegenwart ist das, was bleibt
Thomas Heise, Filmemacher/Autor, Berlin

16.45-17.15 h

EINBLICK
Archivströme. Zur Webedition der SHOAH-Outtakes
Simon Rothöhler

17.15-18.30 h

ABENDPAUSE

18.30-19.30 h

PANEL MIT FILMAUSSCHNITTEN
Footage in Fernsehdokumentationen
Beispiele: AKTE D, WDR/BR/MDR/NDR 2014 - 2016, 2 Staffeln à 3 Teile, à 44 Min.
SCHATTEN DES KRIEGES, RBB/NDR 2016, 2 Teile à 45 Min.
mit Christoph Weber, taglicht media, Köln und
Andreas Christoph Schmidt, Schmidt & Paetzel Filmproduktion, Berlin
Moderation: Fritz Wolf, Medienjournalist, Düsseldorf

19:30-21:15 h

WDR-PREMIERE
Ein Geschichtsformat für junge Zuschauer
WAS GEHT MICH DAS AN? vydy.tv/WDR 2016, 4 Teile à 45 Min.
Teil 1: DIE MAUER
Gespräch mit Michael Köppel (Produzent vydy.tv, München), Ana Zirner (Regie), Michael Wende (Visual Effects), Lena Brochhagen (Redakteurin WDR, Köln)
Moderation: Marcus Seibert

21:15 h

EMPFANG DES WDR
im Foyer des Filmforum NRW

 

Freitag 30. September 2016

 

Tagesmoderation: Christiane Büchner

10.00 h

EINLEITUNG TEIL 2: COMPUTERANIMATIONEN
Petra L. Schmitz

10.15-12.15 h

WEBGAME-PRÄSENTATIONEN MIT Q & A

 

1. CONQUEST OF THE SEVEN SEAS
Michael Grotenhoff / Michael Scheuerl, Transmedia producer/Game Designer, filmtank, Berlin

 

2. CALL HER LOTTE
Michael Geidel, Produzent, miriquidifilm, München

12:15-13:15 h

MITTAGSPAUSE

13.15-13.30 h

EINLEITUNG TEIL 3: ZEITZEUGEN
Petra L. Schmitz

13:30-14:30 h

VORTRAG MIT Q & A
Die Inszenierung des Zeitzeugen. Anmerkungen zu einer Zentralfigur des Geschichtsfernsehens
Fritz Wolf

14.30-15.30 h

VORTRAG MIT Q & A
Geschichtssplitter. Das Wort der Zeitzeugen – mit Bezug auf die Filme von Christoph Hübner und Gabriele Voss
Bert Rebhandl, Autor/Filmkritiker, Berlin

15.30-16.00 h

PAUSE

16.00-16.30 h

EINLEITUNG TEIL 4: BILDER VON FLUCHT UND MIGRATION 
Petra L. Schmitz

16.30-18.00 h

FILMAUSSCHNITT UND GESPRÄCH
NICHT VERZEICHNETE FLUCHTBEWEGUNGEN
von Dietrich Schubert
D 1990, 95 Min., OF
Gespräch mit Dietrich Schubert, Kronenburg/Eifel
Moderation: Christiane Büchner

18.00-19.00 h

ABENDPAUSE

19.00 h

FILMVORFÜHRUNG UND GESPRÄCH
FREMD
von Miriam Faßbender
D 2011, 92 Min., OF m dt. UT
Gespräch mit Miriam Faßbender, Berlin
Moderation: Bert Rebhandl, Autor/Filmkritiker, Berlin

21.15 h

EMPFANG DER DFI
im Foyer des Filmforum NRW

 

 

Samstag 01. Oktober 2016

 

Tagesmoderation: Petra L. Schmitz

10.00-11.00 h

PRÄSENTATION EINER FILM-ENTSTEHUNG
mit Ausschnitten aus
#MYESCAPE
D 2015, 90/52/30 Min., OF m dt. UT
Stefan Pannen, Produzent, fernsehbüro, Berlin und Rama Jarmakani, Journalistin

11.00-11.30 h

PAUSE

11.30-13.00 h

FILMVORFÜHRUNG UND GESPRÄCH
3 Kurzfilme aus dem Projekt RESEARCH REFUGEES
von Thaïs Odermatt, Laura Laabs, Christoph Eder
Omnibusfilm, D 2016, 98 Min., OF m dt. und engl. UT
Gespräch mit den Filmemacher*innen der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg
Moderation: Marcus Seibert

13.00 h

Ende der Tagung

   
Tags: Themen: Geschichte im Dokumentarfilm Veranstaltungsart: Symposien Schlagwort: Geschichte Schlagwort: Inszenierung Schlagwort: Protagonisten Schlagwort: Re-Enactment Schlagwort: Visualisierung