Archiv-Filter Ein-/Ausblenden

Dokumentarfilminitiative Archiv-Filter

Hilfe zur Suche
"Suchwort eingeben" = freie Suche nach beliebigem Suchwort (z.B. auch Namen)
Dropdown-Listen = Filtern nach Themen, Veranstaltungsarten, Medien und Schlagworten.
Beide Sucharten koennen einzeln oder kombiniert benutzt werden.


Referentin

»Töne sehen – Bilder hören«

Noemi Hampel

Noemi Hampel

Geboren 1972 in Borken / Westfalen

1992 Abitur in Hagen

1992/93 Ausbildung zur Tontechnikerin an der Schule für Rundfunktechnik in Nürnberg (SRT)

1994 bis 1999 Toningenieur-Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam Babelsberg. Praktika: Tonabteilung Studio Babelsberg; Aalto Theater Essen, Sony Sound Department in Los Angeles

Berufserfahrung

1993/94 Tontechnikerin beim Norddeutschen Rundfunk, Braunschweig

1995 beim Norddeutschen Rundfunk Hannover; beim Bayerischen Rundfunk München

1996 Deutschlandradio Berlin

seit 1997 freischaffende Sounddesignerin u.a. Studio Babelsberg, Elektrofilm GmbH, Berlin, Constantin Film Produktion, München, Razor Film, Berlin, The Post Rebublic, Berlin

Filmografie (Auswahl)

Sonnenallee Leander Haussmann, 1999, 35mm Feature, Foley recording and editing

Die Braut Egon Günther, 1999, 35mm Feature, Foley recording and editing

Taking Sides István Szabó, 2000, 35mm Feature, Production sound assistant

Die Polizistin Andreas Dresen, 2000, 35mm Feature, Sound effects

Resident Evil Paul Anderson, 2001, 35mm Feature, Foley recording and editing

Enemy at the Gates (reshoot) J.-J. Annaud, 2001, 35mm Feature, Production sound assistant

So weit die Füße tragen Hardy Martins, 2001, 35mm Feature, Foley recording and editing

Kamosh Pani – Silent Waters Sabiha Sumar, 2002, 35mm Feature, Sounddesign

Sie haben Knut Stefan Krohmer, 2002, 35mm Feature, Sounddesign

Führer Ex Winfried Bonengel, 2002, 35mm Feature, Sounddesign

Chaos and Cadavers Niklaus Hilber, 2003, 35mm Feature, Sounddesign

Katzenzungen Thorsten Fischer, 2003, TV Episode, Sounddesign

Heimkehr Damir Lukacevic, 2003, 35mm Feature, Sounddesign

Achtung, fertig, Charlie! Mike Eschmann, 2003, 35mm Feature, Sounddesign

Baal Uwe Janson, 2003, 35mm Feature,  Sounddesign

The Sound of Thunder Peter Hyams, 2004, 35mm Feature, Foley recording and editing

Mr.&Mrs. Right Thorsten Fischer, 2004, TV Episode, Sounddesign

Playa del futuro Peter Lichtefeld, 2004, 35mm Feature, Sounddesign

Paradise Now Hany Abu-Assad, 2005, 35mm Feature, (Golden Globe 2006), Sounddesign

Leben auf Kredit Sascha Weibel, 2005, TV Episode, Sounddesign

Luftbrücke Dror Zahavi, 2005, TV Episode, Foley recording and editing

Der Mann von der Botschaft Dito Tsintsadze, 2005, 35mm Feature, Sounddesign

The Last King of Scotland Kevin McDonald, 2006, 35mm Feature, Foley recording and editing

Heroes and Villains Selwyn Roberts, 2006, 35mm Feature, Sounddesign

Almost Adult Yousaf Alikhan, 2006, 35mm Feature, Sounddesign

Breakout Mike Eschmann, 2006, 35mm Feature, Sounddesign

Tornado Andreas Linke, 2006, TV Episode, Foley recording and editing

Play Your Own Thing Julian Benedikt, 2006, 35mm Feature, Sounddesign

Peer Gynt Uwe Janson, 2006, 35mm Feature, Sounddesign

Du bist nicht allein Bernd Böhlich, 2007, 35mm Feature, Sounddesign

That’s For Me Claudia Solti, 2007, 35mm Feature, Sounddesign

Wen der Berg ruft Tamara Staudt, 2007, 35mm Feature, Sounddesign

4 ist einer zuviel Thorsten Fischer, 2007, TV Episode, Sounddesign

Waltz With Bashir Ari Folman, 2008, 35mm Feature, (Wettbewerb Cannes 2008) Sound effect design

Krabat Marco Kreuzpaintner, 2008, 35mm Feature, Foley recording and editing

Anonyma Max Färberböck, 2008, 35mm Feature, Foley recording and editing

Werther Uwe Janson, 2008, TV Episode, Sounddesign

Ein Mann wie ein Fjord Angelo Colagrossi, 2008, TV Episode, Sounddesign

Bronson Nicolas Winding Refn, 2008, 35mm Feature, Foley recording and editing

Lila Lila Alain Gsponer, 2009, 35mm Feature, Sounddesign

Vulkan Uwe Janson, 2009, TV Episode, Sounddesign

Womb Benedek Fliegauf, 2009, 35mm Feature, Foley recording and editing

Horst Schlämmer – Isch kandidiere Angelo Colagrossi, 2009, 35mm Feature, Sounddesign

Die Konkurrenten Russlands Wunderkinder Irene Langemann, 2009, 35mm Feature, Sounddesign

Bon Appetit David Pinillos, 2009, 35mm Feature, Sounddesign

Zeit des Zorns (The Hunter) Rafi Pitts, 2010, 35mm Feature, Sounddesign

Street Dance 3D Max Giwa,Dania Pasquini, 2010, 35mm Feature, Foley recording and editing

Stationspiraten Mike Schaerer, 2010, 35mm Feature, Sounddesign

Veranstaltungsankündigung

Kraftfelder

30.11 - 2.12.2017 in Köln

2017 will LaDOC unter dem Begriff
Kraftfelder über die Strahlkraft künstlerischer Impulse nachdenken. Dabei geht es sowohl um individuelle Positionen, als auch um konkrete Arbeitszusammenhänge, Projekte und Netzwerke.

Weiterlesen...

Ankündigung

Ein Jahrhundert Ophüls – Filmgeschichte von Max Ophüls bis Marcel Ophüls

Symposium vom 13. -17. November 2017 in der FH Dortmund und der KHM Köln

Max Ophüls und Marcel Ophüls - Vater und Sohn - zählen zu den großen international anerkannten Filmregisseuren des deutschen, französischen und amerikanischen Kinos im 20. Jahrhundert.

Weiterlesen...

Ankündigung

DOKFENSTER KÖLN 2017

12 x Dokumentarfilm für Kölner Schulklassen
Montag, 20. November bis Freitag, 24. November 2017
im Kino Filmpalette, Lübecker Straße 15, 50668 Köln (Haltestelle U- und S-Bahn Hansaring / U-Bahn Ebertplatz)

Programmflyer

Das DOKFENSTER KÖLN öffnet innerhalb des Kinderfilmfests CINEPÄNZ wieder ein Fenster mit dokumentarischen Filmen und lädt Kölner Schulklassen ins Kino ein.

Weiterlesen...

Neuerscheinung Band 20,
Texte zum Dokumentarfilm

Sichtbar machen.
Politiken des Dokumentarfilms

 

"Der Film zeigt nicht nur Bilder, er umgibt sie auch mit einer Welt." Gilles Deleuze zufolge zeigt sich das Verhältnis von Bild und Welt vielgestaltig. Dieser Heterogenität entsprechend lassen sich die dokumentarischen Formen des Sichtbarmachens deuten. Zum Kernbestand dokumentarischer Ästhetik wie dokumentarischer Politik gehört es, Aufmerksamkeit dorthin zu lenken, wo sie zuvor fehlte.

Weiterlesen...

Audio-Dokumentation

Das NRW-Filmerbe

Neben dem Abschlussbericht dokumentieren wir das dfi-Symposium zum NRW-Filmerbe mit Tonaufnahmen der Vorträge und Panels.

Weiterlesen...